Titel

Neuigkeiten

Für alle die doch lieber ein Buch lesen,
gibt es folgende Neuheiten:

Teufelsnacht
Ein altes Herrenhaus im Moor, ein grausamer Mord, ein einsames MädchenSuffolk, 1913: Hinter dem dŸsteren und einsam im Moor gelegenen Wake's End findet man den Hausherren Edmund Stearne neben einer grauenvoll zugerichteten Leiche. Er spricht nur diese einzigen Worte: »Ich war es, aber ich habe nichts falsch gemacht.« Seine Tochter Maud ist ein einsames Mädchen, das ohne Mutter aufwächst und unter dem herrischen und lieblosen Vater leidet. Zu dem fŸrchterlichen Verbrechen schweigt sie beharrlich. Dabei hat sie heimlich die TagebŸcher ihres Vaters gelesen und weiß mehr, als sie zugibt. Doch auch Maud ist nicht frei von Schuld. Es wird Zeit, dass die ganze Wahrheit ans Licht kommt …

ISBN 9-783492-062947, Piper, 15,- Euro

Ein Fest im kleinen Friesencafé

Die Fortsetzung der warmherzigen Geschichte rund um das kleine Friesencafé. Julia hat das kleine Friesencafé zum Laufen gebracht und kann sich nun malende Caféhaus-Besitzerin nennen. Doch die Saison neigt sich dem Ende, und Julia muss sehen, wie sie Ÿber den Winter kommt. Auch privat bleibt es herausfordernd: Ihre Annäherung an den jungen BŸrgermeister Finn-Ole ist voller Missverständnisse. Und dann wird Finn- Ole auch noch auf die Nachbarinsel Amrum versetzt! Eine zarte Fernbeziehung mit Telefonaten und Blinkzeichen am nächtlichen Strand beginnt. Und der schnellste Weg zueinander fŸhrt Ÿber einen Fußweg bei Ebbe durchs Watt.Unterdessen besuchen Julias Oma Anita und Kapitän Hark einen Tanzkurs. Als Hark sich den Knöchel verstaucht, tanzt Anita mit dem attraktiven Tanzlehrer alleine weiter. Hark dreht innerlich durch vor Eifersucht, was ihn zu schweren Dummheiten verleitet ... Gott sei Dank ist aus einem kuriosen Anlass ein rauschendes Fest im kleinen Friesencafé geplant.

ISBN 978-3-499-00485-8, Rowohlt, 16,50 Euro

In einen Stern
Wie weiterleben, wenn das Schlimmste eintritt? Puk ist schwanger und Sohn Elmer erst zwei, da erhält sie die Nachricht, ihr Mann Lasse ist beim Marathon tot umgefallen. Puk hat keine Wahl, sie muss weiterleben, im Kinderalltag funktionieren. Zwischen Tränen, Fragen, wo denn der Papa bleibt, Wäschebergen und angekauten FrŸhstŸcksresten wird Puks Jahr der Trauer zu einer existenziellen Erkenntnis: Der Tod, so brutal und plötzlich er daherkommt, ist nicht das Ende des Lebens, sondern Bestandteil. Puk Qvortrup erzählt knapp, schonungslos und mit großer Sogkraft von unserem größten Geschenk - dem Leben.

ISBN 978-3-10-397023-4, Fischer, 22,- Euro




Da blüht uns was!

Unsere neueste Bereicherung ist unsere Saatgut-Bibliothek.
Wir haben verschiedene Sämereien in kleine Tütchen verpackt und geben diese kostenlos an unsere Besucher ab. Jeder Gast darf sich bis zu 3 Tütchen mit nach Hause nehmen. Die "Leihfrist" beträgt 6 Monate. Wir hoffen, dass uns dann die Besucher neu gewonnene Sämereien zur Verfügung stellen die wir wiederum ausgeben können. Zur Zeit ist die Auswahl noch etwas begrenzt. Wenn Sie Sämereien für Gemüse oder Blumen übrig haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sie in der Bücherei abgeben würden.
Herzlichen Dank dafür!

Ebenfalls neu ist, dass Sie in der Bücherei Gelbe Säcke mitnehmen können. Diesen Service bieten wir zu unseren Öffnungszeiten an. Sie müssen kein Leser sein um die Gelben Säcke und die Sämereien zu bekommen!
Jeder ist herzlich willkommen.



DAS ist ab dem 01. Januar im Kreis Schleswig-Flensburg die neuste Möglichkeit, Bücherei zu erleben! Mit einem Leseausweis können Sie jetzt (wieder) in allen Stand- und Fahrbüchereien Medien entleihen. Die Leitungen und Verwaltungen der Büchereien im Kreis haben im letzten Jahr die Wiedereinführung des Regionalmodells beschlossen, das vor 10 Jahren nach dem Rückzug des Kreises aus der Finanzierung der Büchereien abgeschafft worden ist. Sie brauchen nur einen Anmeldebogen in der neu besuchten Bücherei auszufüllen und eine evtl. fällige Differenzgebühr zu entrichten. Sofort können Sie noch bequemer das riesige Angebot der Büchereien im Kreis nutzen. Probieren Sie es aus!